ISSN: 2364-8813

Wandgestaltungen

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Wandgestaltungen erhalten Sie in unserer Karte.

Eingangs-Mosaike am Institut für Bodenkunde
0

Eingangs-Mosaike am Institut für Bodenkunde in Stuttgart

An den Laibungen des Eingangs zum Institut für Bodenkunde bei der Universität Hohenheim habe ich die beiden Mosaike entdeckt.

Das Mosaik an der linken Türlaibung zeigt einen Studenten beim Experimentieren im Labor mit Chemikalien, oder ähnlichem.
Seine linke erhobene Hand erweckt den Eindruck, als ob er gerade im Gespräch mit einer anderen, nicht sichbaren Person ist.

Fassadenfiguren an den Häusern der Abelsbergstraße
0

Fassadenfiguren an den Häusern der Abelsbergstraße in Stuttgart

Die Häuser in der Abelsbergstraße sind, wie viele andere Wohngebäude in der Siedlung Ostheim seitens der Stadt als Kulturdenkmal eingestuft.

Die beiden Häuserzeilen in der Abelsbergstraße wurden an den jeweiligen Giebelseiten zur Sickstraße hin mit einer Fassadenfigur verziert, welche unter einem kleinen Baldachin in die Fassade eingelassen wurde.

Jagdtrophäe
0

Jagdtrophäe in Stuttgart

Der Höhenpark Killesberg wurde ursprünglich für die Ausrichtung der 3. Reichsgartenschau 1939 angelegt. Neben den prächtigen Gartenanlagen durften natürlich auch gastronomische Einrichtungen nicht fehlen. Eines der damals errichteten Gebäude war die sog. Hauptgaststätte am Rande der Parkanlage. Entworfen wurde der Bau seinerzeit vom Architekten Walter Ruff.

Kletterer I*
0

Kletterer* in Stuttgart

Der Kletterer an der Fassade des Alpin Zentrum - Sektion Schwaben des DAV (Deutscher Alpenverein) auf der Waldau in Stuttgart Degerloch besteht aus schwarz beschichtetem Stahlblech.
Der Künstler der Skulptur ist leider nicht bekannt, ebenso wenig wie die Schlosserei, welche diese Plastik gefertigt hat.

Kletterer II*
0

Kletter II* in Stuttgart

Nachdem wir vor einiger Zeit den 'Kletterer' an der Fassade des Alpen-Vereins auf der Waldau in Stuttgart Degerloch entdeckt haben, ist dieses hier nun der zweite Kletterer an einer der Stuttgarter Fassaden.
Diesen haben wir durch Zufall bei meinem Rundgang durch Plieningen entdeckt.

Lyra
0

Lyra in Stuttgart

Das Wandrelief 'Lyra' von Hans Dieter Bohnet stellt gleich mehrere Verbindungen zur Liederhalle her, an dessen Fassade es montiert ist.

So besteht das Relief aus drei verschieden großen, asymmetrischen Teilen, welche ein Ganzes ergeben. So wie die Liederhalle drei verschieden große, ebenfalls asymmetrisch zu einander angelegte Konzertsäle besitzt.